Login

Eingeloggt als:

Peter Sommer

84.085.04
84.085.04
84.085.51
84.085.51
   

Montage-System Invis

Das rotierende Magnetfeld treibt die Schraube im Verbindungselement an, indem man es längs zur Verbinder-Achse hält, das Feingewinde schraubt sich dabei in den Gewindebolzen im Gegenstück und stellt so eine mechanische Verbindung her, durch den Schlageffekt beim Anziehen der Schraube entstehen hohe Anzugskräfte zwischen den beiden zu verbindenden Teilen.

Zum Öffnen der Verbindung ändert man die Drehrichtung am Schraubgerät, und öffnet damit die Verbindung wieder.

Invis eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten im Möbel-, Messe- und Innenausbau, und überall dort, wo höchste Ansprüche an Ästhetik sowie Zeit- und Kostenersparnis gefordert werden.

Vorteile Invis:
Zerlegbarkeit: Schnelle und einfache Montage und Demontage von zerlegbaren Werkstücken.
Unsichtbar: Kompromisslose Ästhetik trotz Zerlegbarkeit, keine Abdeckkappen (komplett verdeckt).
Löst Spannprobleme: Einsatz als verdeckte Schraubzwinge; der aufwendige Lehrenbau beim Verleimen von unförmigen Werkstücken entfällt.
Verbindet auch ungleiche Materialien: Kombinationen mit Holzwerkstoffen, Kunststoffen, Aluminium, Chromstahl, und Vollkernplatten werden möglich (Invis verbindet alle nicht-magnetischen Materialien).
Schnelle Montagehilfe: die zu verschraubenden Teile werden beim Zusammenstecken sauber ausgerichtet und können ohne Zulagen, Schraubzwingen und Leimtrocknungszeiten schnell und sauber montiert werden.

Set bestehend aus:Minimag Mx, Federwelle, 2 Eindrehwerkzeuge, 20 Verbinder Mx, Systainer       
 

Lamello

Artikelnr Modell Packung Preiseinheit Preis CHF Menge
84.085.04 INVIS Mx Starter-Kit mit 20 Verbinder Mx 1 1 Set
load...


Artikelnr Zubehör: Packung Preiseinheit Preis CHF Menge
84.085.51 Montagewerkzeug Invis MINIMAG Mx 1 1 Stück
load...
  • Verbinder siehe 67.490.
  • Verbinder-Set Invis Mx siehe 67.490.40
  • Eindrehwerkzeuge siehe 84.085.91-97
  • Bohrlehre Rasto Duo siehe 99.866.
  • Das Montagewerkzeug Invis MiniMag Mx 84.085.51 kann mit handelsüblichen Akku-Bohrmaschinen (1100 - 1500 U / min.) angetrieben werden.